MADU

Rettung: November 2016

Diagnose: Unterernährung, Hauterkrankungen, Parasiten

IMG_4975
Madu before 2
IMG_5012
IMG_5010
IMG_4986
Madu after
Madu

Story

Endlich drei Monate nach der Rettung seines Bruders Susu haben wir Madu wieder gefunden (Susu und Madu = Indonesisch Milch und Honig). Eines Morgens auf unserem Strandspaziergang lief er uns entgegen.

 

Er erkannte seinen Bruder sofort. Es war eine Rettung in letzter Minute. Madu war so schwach, dass er es nicht schaffte mit uns nach Hause zurück zu laufen. Es war lediglich eine Distanz von zwei Kilometern. Madu hatte keine Energie mehr übrig. Eliane hatte ihn Nachhause getragen. Inklusive allen Flöhen die in seinem Fell und vor ihrem Gesicht freudig umherhüpften.

 

Madu wurde wieder aufgepäppelt. Heute ist er gesund und fit. Madu und sein Bruder Susu waren endlich wieder zusammen und seither auch unzertrennlich.

 

Sie haben denselben liebevollen Charakter und machen alles zusammen. Alle Dummheiten, spielen, kuscheln...

 

Die beiden wurden im Februar 2018 gemeinsam adoptiert. Es erfüllt unsere Herzen mit so viel Dankbarkeit, dass die beiden zusammenbleiben konnten.

© 2018 by streetpaws.ch

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon