CANGGU

Rettung: April 2016

Diagnose: Parasiten, ausgesetztes Jungtier im Alter von 1 Monat

_EK_8309
_EK_8083
_EK_8310
Canggu4
_EK_9958
_EK_9934
Canggu
Canggu_1
Canggu2
Canggu3

Story

Canggu wurde mit nur einem Monat jung von seiner Mutter getrennt und ausgesetzt. Zum Glück wurde er bei uns Zuhause vor die Türe gesetzt.

Es war ein regnerischer Morgen und wir hörten früh morgens um 6 Uhr dieses hilflose Schreien eines kleinen Hundes. Gerade wollten wir uns auf die Socken machen um den Kleinen zu suchen. Doch weit mussten wir nicht gehen. Canggu sass durchnässt direkt vor unserer Tür.

Wir nahmen den Kleinen rein, trockneten und füttereten ihn. Bald schon ist er dann auch in einem warmen Hundebett eingeschlafen. Am selben Tag kam Veky bei uns an. Sie besuchte uns während ihres Urlaubes. Es war Liebe auf den ersten Blick und Veky hat sich entschieden Canggu in die Schweiz mitzunehmen.

Während der folgenden Tage haben wir Stunden verbracht, Canggu zu ent-Zecken. Sein kleiner Körper war übersäht mit hunderten von Zecken.

Nach Veky's Abreise sind einige Monate vergangen, bis wir alle Tests, Check-up's und Papiere bereit hatten um Canggu in die Schweiz zu bringen. Veky kam ihn im November 2016 bei uns abholen.

Canggu wird von seinen Eltern Veky und Renato sehr geliebt. Er hat viele neue Spielgefährten auf seinen täglichen Spaziergängen gefunden und er liebt den Sommer wie auch den Schnee im Winter. Er hat das perfekte Forever Home gefunden.

© 2018 by streetpaws.ch

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon